Von Gestern

Da bin ich doch vor wenigen Tagen in meiner Facebook-Timeline auf einen Eintrag über die alte Sütterlinschrift gestoßen. Und habe prompt mal wieder ein wenig diese Schriftart geübt.

Ich kann zwar jedwede elektronische Tastatur angemessen schnell bedienen, aber genauso gerne bringe ich auch Texte in Handschrift zu Papier.

Wenn ich überlege, dass Computer erst in den 1980er Jahren rege Verbreitung fanden, und davor die meisten Texte noch Handschriftlich verfasst wurden, finde ich es beeindruckend, wie schnell die Fähigkeit, alte Schriftarten und Handschriften zu lesen verloren geht.

Sütterlin

Wie schreibe ich meinen eigenen Namen in Sütterlin

http://www.suetterlinschrift.de/Lese/Namen_schreiben.htm

http://www.suetterlinschrift.de/Lese/Inhalt.htm

Ein Spiel fürs Smartphone, womit man sich durch die Geschichte der Schrift bewegt:

http://beste-apps.chip.de/android/app/type-rider-wissensspiel-um-schriftarten,com.bulkypix.typerider/

https://itunes.apple.com/de/app/type-rider/id667443268?mt=8

Gerade noch bekommen, mit Dank an @muellermanfred:

Fotos alter Handschriften und religiöser Texte (man muss sich ein wenig durchklicken, ist aber interssant, und teils wunderschöne Kalligrafie:

http://www.ceec.uni-koeln.de/

http://www.bl.uk/manuscripts/

http://digitalcollections.tcd.ie/home/

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *